ARTIST STATEMENT



Im Zentrum meiner Arbeiten steht auf inhaltlicher Ebene eine Auseinandersetzung mit Werten, die wir den verschiedenen Dingen zuschreiben. Die Auswahl des Mediums, sei es Fotografie, Video oder Installation, wird durch die jeweilige Idee bedingt.

Immer wieder greife ich vertraute Alltagserscheinungen auf und versuche zum Nachdenken über Phänomene unserer Zeit anzuregen. Mein Ziel ist es, mit subtilen Mitteln Bekanntes in unbekannter Weise zu zeigen und so allgemeine Vorstellungen und vermeintliche Wahrheiten in Frage zu stellen.

Dabei ist mir eine ironische Herangehensweise wichtig. Obwohl meine Arbeiten einen konzeptuellen Charakter haben, versuche ich ihnen in der Realisierung immer eine Form zu geben, die auch rein visuell bestehen kann.